PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

30.09.2019 – 14:29

Polizei Düren

POL-DN: Handy nach über einem Jahr aufgefunden

Jülich (ots)

Im Juni 2018 hatte die Besitzerin die Unterschlagung ihres Mobiltelefons angezeigt - am Samstag fand ein Vierbeiner das Gerät im Graben an der Zitadelle.

Damals bei der Anzeigenerstattung konnte die Jülicherin die IMEI-Nummer ihres Smartphones angeben. Diese Nummer wurde im polizeilichen Fahndungssystem gespeichert und half nun am Samstag dabei, das Gerät der Besitzerin zuzuordnen. Eine Spaziergängerin aus Jülich war am Mittag mit ihrem Hund am Schlossplatz unterwegs gewesen. Das Tier fand im Graben um die Zitadelle das seit über einem Jahr vermisste Handy und brachte es seinem Frauchen. Das wiederum suchte anschließend die Polizeiwache auf und lieferte das Telefon als Fundsache ab.

Ob das Smartphone noch brauchbar ist und die rechtmäßige Besitzerin sich über die Rückgabe freuen kann, ist nicht bekannt. Jedoch dient dieser Sachverhalt als Beispiel dafür, dass es sich lohnt, Individualnummern von Wertsachen zu notieren, um diese im Falle eines Verlusts oder Diebstahls bei einer Anzeigenerstattung angeben zu können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell