Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

12.08.2019 – 09:31

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Nächtliche PKW-Überführung mit falschen Nummernschildern

Uhyst / Burkau (ots)

In der Nacht vom 11. auf den 12. August 2019 versuchte ein 50-jähriger Slowake einen in Deutschland gekauften Skoda Octavia in seine Heimat zu überführen, ohne den Wagen zuzulassen und zu versichern. Bundespolizisten stoppten das Risikoauto um 22:10 Uhr auf der Autobahn 4 etwa 65 Kilometer vor der polnischen Grenze bei Uhyst. Der Fahrer hatte zwar deutsche Dokumente des abgemeldeten Autos dabei, aber alte ungarische Nummernschilder an den Wagen geschraubt. Damit endete hier die Fahrt und der Fall wurde für die weiteren Ermittlungen an das Autobahnpolizeirevier Bautzen übergeben. Der Mann wird sich wegen Führens eines Kraftfahrzeuges ohne Zulassung, wegen Kennzeichenmissbrauchs und dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell