Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

03.06.2019 – 15:10

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Falsche Identität mit erschlichenem Ausweis angenommen

Bautzen (ots)

Am 1. Juni 2019 wies sich ein 53-jähriger moldawischer Staatsangehörige in einer Polizeikontrolle mit einer rumänischen Identitätskarte aus.

Die Bundespolizei hatte den Mann um 02:40 Uhr als Fahrer eines Ford Transit angehalten und kontrolliert. Die überprüften Daten des vorgelegten Ausweises waren so den rumänischen Behörden nicht bekannt. Außerdem war ein Dokument mit der gleichen Nummer auf einen anderen Bürger ausgestellt. Während des folgenden Aufenthaltes in der Ebersbacher Dienststelle kam dann auch der moldawische Reisepass des Mannes zutage und die Tatsache, dass gegen ihn ein Einreiseverbot besteht.

Es folgten eine Strafanzeige wegen Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen, Urkundenfälschung Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz. Der Mann wurde an die für ihn zuständige Ausländerbehörde übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach