Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

10.02.2020 – 13:10

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei sucht Zeugen nach Gewalttat

Berlin-Mitte (ots)

Nachdem unbekannte Täter am Samstagmorgen einen Reisenden angriffen und verletzten, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Zwischen 6:30 und 6:40 Uhr fuhr das Opfer in der S-Bahn vom Bahnhof Alexanderplatz bis zur Friedrichstraße. Dabei unterhielt er sich mit drei bis vier Männern. Diese folgten dem 62-jährigen irischen Staatsangehörigen nach dessen Ausstieg und versetzten ihm mit einem Gegenstand einen Schlag auf den Hinterkopf. Der in Berlin wohnhafte Mann ging zu Boden und wurde mehrfach gegen den Kopf getreten. Die unbekannten Männer flüchteten anschließend ins Stadtgebiet. Das Opfer erlitt eine erhebliche Platzwunde am Kopf sowie mehrere Schürfwunden. Rettungskräfte brachten den 62-Jährigen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Samstag, gegen 06:45 Uhr die Tat auf dem S-Bahnhof Friedrichstraße beobachtet und kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter 030 / 20622 93 60 und unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof
Europaplatz 1
10557 Berlin
Tel. +49 (0) 30 2062293 - 16
E-Mail.: bpoli.b-hbf.con-oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Berlin-Mitte
Weitere Meldungen aus Berlin-Mitte