Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

05.04.2019 – 13:01

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft der Polizeipräsidenten in Deutschland

BPOLD-B: Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft der Polizeipräsidenten in Deutschland
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin / Potsdam (ots)

Am 4. und 5. April fand unter dem Vorsitz des Dortmunder Polizeipräsidenten Gregor Lange in Berlin und Potsdam die Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft der Polizeipräsidenten in Deutschland statt. Die vor rund 70 Jahren instituierte Arbeitsgemeinschaft hat sich den Erfahrungsaustausch über sicherheitspolitische Fragen sowie den Ausbau der öffentlichen Sicherheit zum Ziel gesetzt. Der zweimal jährlich tagenden Arbeitsgemeinschaft gehören aktive und ehemalige Polizeipräsidentinnen und -präsidenten aus ganz Deutschland an.

Diesjähriger Ausrichter der Tagung war der Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin, Thomas Striethörster.

Die Frühjahrstagung befasste sich im Schwerpunkt mit den Erscheinungsformen der Organisierten Kriminalität, deren Lagebild und Gegenstrategien. Der parlamentarische Staatssekretär, Stephan Mayer, hieß die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Donnerstag im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, herzlich willkommen und eröffnete die Veranstaltung offiziell.

Neben dem Lagebild der Organisierten Kriminalität in Deutschland stand am Donnerstag die Bekämpfung der Clankriminalität im Fokus der Veranstaltung. Hierzu referierten Frau Dr. Sabine Vogt vom BKA, Herr Thomas Jungbluth vom LKA Nordrhein-Westfahlen und Frau Beate Ostertag vom LKA Berlin, Oberstaatsanwältin Petra Leister aus Berlin sowie der Journalist Olaf Sundermeyer.

Als Ausgleich zu den fachlichen Themen rundete am Donnerstagabend eine kulturhistorische Führung durch die Stadt Potsdam und die Parkanlagen am Schloss Sanssouci das Programm ab. Zur abschließenden Tagungsrunde begrüßte der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam, Mike Schubert, die TeilnehmerInnen am Freitag im Potsdam Museum.

Der gastgebende Präsident Thomas Striethörster dankte den vielen Mitgliedern, die seiner Einladung in die Hauptstadtregion gefolgt sind. "Die Vernetzung der verschiedenen Polizeibehörden in der Arbeitsgruppe der Polizeipräsidenten in Deutschland sowie der interdisziplinäre Austausch mit Justizbehörden und externen Experten stellt einen wichtigen Beitrag für die Öffentliche Sicherheit in unserem Land dar."

Dank der hervorragenden Referenten und des gut organisierten Rahmenprogramms war die Frühjahrstagung für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine wertvolle Veranstaltung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin