Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

18.03.2019 – 15:09

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten vollstrecken Haftbefehl im Zug

Angermünde (Uckermark) (ots)

Am Freitagnachmittag nahmen Bundespolizisten einen gesuchten Straftäter in einer Regionalbahn fest.

Gegen 15:40 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Reisenden in einem Zug nach Stralsund. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, suchte die Staatsanwaltschaft Chemnitz seit Dezember 2018 nach dem 28-jährigen Deutschen. Das Amtsgericht Chemnitz hatte den Mann im Juli 2016 wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren verurteilt.

Angermünder Bundespolizisten brachten den 28-Jährigen zu seinem Haftantritt in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell