Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

18.03.2019 – 13:00

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei deckt unerlaubte Einreisen auf

Manschnow (Märkisch Oderland) (ots)

Am Samstag deckten Bundespolizisten die unerlaubte Einreise von zwei Georgiern auf.

Gegen 10:45 Uhr stoppten die Beamten auf der Bundesstraße 1 in Manschnow einen in Richtung Polen fahrenden Opel Astra mit litauischen Kennzeichen. Der 37-jährige Fahrer und sein 34-jähriger Beifahrer konnten keine aufenthaltslegitimierenden Dokumente vorlegen. Zur Klärung des Aufenthaltsstatus wurden die beiden Männer mit zur Dienststelle nach Manschnow genommen. Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten ein Butterflymesser.

Die Bundespolizei leitete Strafverfahren wegen unerlaubter Einreise sowie unerlaubten Aufenthalts ein. Der Fahrer muss sich zudem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die Georgier mit einer befristeten Grenzübertrittsbescheinigung ihre Ausreise nach Polen fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell