Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bexbach

08.07.2019 – 12:09

Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Ehepaar von der Justiz getrennt

Saarbrücken (ots)

Während der Einreisekontrolle des Flixbuses aus Paris stellten Beamte der Bundespolizei am Freitagabend, den 5. Juli 2019 in Saarbrücken ein serbisches Ehepaar fest. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung der beiden stellte sich heraus, dass beide einen Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Tübingen wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz offen haben. Da beide den haftbefreienden Betrag von gesamt 1640 EUR nicht bezahlen konnten, wurde der Mann für die nächsten 40 Tage in die Justizvollzugsanstalt Ottweiler und seine Ehefrau für 60 Tage in die Justizvollzugsanstalt für Frauen nach Zweibrücken gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Karsten Eberhardt
Telefon: 06826 522 1007
Mobil: 0175 9027486
E-Mail: bpoli.bexbach.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell