Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

27.11.2019 – 08:55

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Cloppenburg - Wohnungseinbruchdiebstahl

Am Dienstag, 26. November 2019, kam es zwischen 16.30 und 18.50 Uhr in der Straße Westend zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich Zugang zu dem Einfamilienhaus und durchsuchte es nach Wertgegenständen. Er konnte Schmuck erbeuten und anschließend unerkannt flüchten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Pkw zerkratzt

Am Dienstag, 26. November 2019, zerkratzte ein bislang unbekannter Täter zwischen 12.15 und 12.55 Uhr eine Mercedes E-Klasse, die auf einem Parkplatz eines Sonderpostenmarktes an der Emsteker Straße geparkt war. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Dienstag, 26. November 2019, wurde um 18.38 Uhr ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Cloppenburg in der Bahnhofstraße kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle ergab sich bei den Polizeibeamten der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol gefahren sein könnte. Ein Atemalkoholtest bestätigte dies. Es wurde ein Wert von 1,27 Promille gemessen. Daher wurde eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis sichergestellt.

Garrel - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Dienstag, 26. November 2019, kam es um 08.25 Uhr auf der Garreler Straße zu einem Auffahrunfall. Eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Garrel wollte von der Garreler Straße aus nach links in die Straße Am Bahnhof abbiegen. Zwei hinter ihr fahrende Transporter konnten rechtzeitig verzögern. Ein 26-jähriger Transporter-Fahrer aus Friesoythe, der als letztes Fahrzeug in der Reihe fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf eine 20-jährige Transporter-Fahrerin aus Friesoythe auf, die durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Lindern - Verkehrsunfallflucht

Zwischen Samstag, 23. November 2019, 10.00 Uhr und Dienstag, 26. November 2019, 14.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verursacher vermutlich beim Rückwärtsfahren einen Zaun und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um die Regulierung des 300 Euro hohen Schadens zu kümmern, Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lindern (Tel. 05957-311) entgegen.

Garrel - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Dienstag, 26. November 2019, wurde um 18.58 Uhr auf der Straße Im Zuckergrund ein alkoholisierter Pkw-Fahrer festgestellt. Zunächst kollidierte ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Garrel mit einem Straßenschild. Anschließend fuhr er in einen Straßengraben, wo das Fahrzeug stehen blieb. Am Grünstreifen und Pkw entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol gefahren ist. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,82 Promille. Außerdem verfügt er nicht über eine Fahrerlaubnis. Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Cappeln - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Radfahrern

Am Dienstag, 26. November 2019, kam es um 16.42 Uhr auf der Großen Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Minden wollte von der Cloppenburger Straße nach rechts auf die Große Straße abbiegen. Hierbei übersah er eine 8-jährige Radfahrerin aus Cappeln, die auf dem Radweg fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde das Mädchen leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta