PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

27.08.2020 – 15:22

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht ++ Schwarzer SUV gestohlen ++ Autoteile entwendet ++ Fahrschulauto abgeschleppt

Landkreis OsterholzLandkreis Osterholz (ots)

Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Worpswede. Zu einer Sachbeschädigung kam es zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag in der Bergstraße. Bislang unbekannte Täter zerstörten die Verglasung eines Schaufensters eines Museums. Hierdurch entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Mögliche Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04792-956790 bei der Polizeistation Worpswede zu melden.

Schwarzer SUV gestohlen

Lilienthal. Zu einem Fahrzeugdiebstahl kam es zwischen Dienstagmittag und Mittwochmittag in der Straße "Mühlendeich". Der schwarze VW Tiguan war auf dem Parkplatz eines Mehrparteienhauses abgestellt. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich bislang unbekannte Täter im Tatzeitraum Zugang zu dem Wagen und entwendeten diesen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Umstände wahrgenommen haben oder Hinweise zum Verbleib des Wagens geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04791-3070 an die Polizei in Osterholz-Scharmbeck zu wenden.

Autoteile entwendet

Ritterhude. Zum Diebstahl von mehreren Fahrzeugteilen kam es zwischen Dienstag- und Mittwochabend in der Straße "Meermoor". Das Auto war dort am Straßenrand geparkt. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich bislang unbekannte Täter zunächst Zugang zu dem Wagen und demontierten dort diverse Bedienelemente. Es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und sucht nach Zeugen. Diese können sich unter der Rufnummer 04791-3070 bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck melden.

Fahrschulauto abgeschleppt

Osterholz-Scharmbeck. Zu einem Zusammenstoß zwischen dem Auto eines 22-Jährigen und einem Fahrschulauto kam es am Mittwochvormittag. Die Fahrschülerin wollte von der Landesstraße 149 kommend in Richtung Bremen auf die Bremer Heerstraße auffahren, als sie verkehrsbedingt warten musste. Nach derzeitigen Erkenntnissen bemerkte der hinter ihr fahrende 22-Jährige dies zu spät und fuhr auf den Wagen auf. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden an den Autos und der Fahrschulwagen wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz