Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

26.05.2020 – 13:13

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Naturdenkmal massiv beschädigt (Foto)

POL-VER: Naturdenkmal massiv beschädigt (Foto)
  • Bild-Infos
  • Download

Landkreis Verden (ots)

Langwedel/Dauelsen. In einem sogenannten flächenhaften Naturdenkmal am Marschweg zwischen Dauelsen und Langwedel haben unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag mit zwei entwendeten Radladern einen erheblichen Schaden angerichtet. Bisherigen Ermittlungen zufolge haben die Vandalen gegen Mitternacht die zwei Radlader von der Baustelle an der Eisseler Landstraße zwischen Langwedel und Eissel kurzgeschlossen und unbefugt gestartet. Anschließend fuhren sie mit den Arbeitsmaschinen in den unter Naturschutz stehenden Dauelser Bruch am Marschweg, wo sie großen Schaden, sowohl an der Natur, als auch an den Radladern anrichteten. Nach etwa einer Stunde, gegen 1 Uhr, endete die Benutzung der zwei Radlader, die die Täter beschädigt am Tatort zurückließen. Zudem waren mehrere Bäume und weitere Pflanzen zerstört. Den Schaden beziffert die Polizei Verden, die die Ermittlungen wegen besonders schwerer Gefährdung schutzbedürftiger Gebiete eingeleitet hat, auf mehrere Zehntausend Euro. Mögliche Zeugen, die in der Nacht auf Dienstag verdächtige Personen, mit oder ohne Radladern, im Bereich Eissel, Langwedel und Dauelsen wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-107
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz