Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

07.07.2019 – 14:00

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle mit Schwervereltzten

Aalen (ots)

Waiblingen: Unachtsam Fahrbahn überquert und von Pkw erfasst - schwer verletzt

Am Samstag, gegen 18:19 Uhr, überquerte eine 27 Jahre alte Fußgängerin mit einer weiteren Person die mehrspurige Fahrbahn der L 1193 auf Höhe des dortigen Fastfood-Restaurants von links nach rechts. Der aus Richtung Waiblingen kommende 54jährige Lenker eines Mercedes wollte im dortigen Bereich auf den linken Fahrstreifen wechseln, um anschließend zur B 14 aufzufahren. Hierzu konzentrierte er sich auf den rückwärtigen Verkehr und wechselte den Fahrstreifen. Als er wieder nach vorne schaute, erkannte er die Fußgängerin, welche er mit der Fahrzeugfront erfasste. Die Frau wurde auf die Motorhaube aufgeladen und flog danach nach links neben das Auto auf die Fahrbahn. Sie erlitt bei der Kollision schwerste Verletzungen. Der Schaden am Mercedes wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Winnenden: Beim Abbiegen Motorradfahrer übersehen - schwer verletzt

Eine 21 Jahre alte Pkw-Lenkerin befuhr am Samstag, gegen 10:20 Uhr, die Linsenhalde in stadteinwärtiger Richtung. Auf Höhe einer Bäckerei beabsichtigte sie nach links auf den gegenüberliegenden Parkplatz einzufahren, übersah hierbei den im selben Moment an ihr links vorbeifahrenden 35jährigen Motorrad-Lenker, worauf es zum Zusammenstoß kam. Der Zweiradfahrer stürzte dabei und stieß noch gegen ein weiteres Auto. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden summiert sich auf etwa 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell