Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

23.01.2020 – 16:19

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Umfängliche polizeiliche Maßnahmen nach einer Bedrohung

Verden u. Kirchlinteln (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen kam es nach einer Nötigung im Straßenverkehr zu umfänglichen polizeilichen Maßnahmen.

Vorausgegangen war gegen 6:15 Uhr eine Nötigung im Straßenverkehr in der Borsteler Dorfstraße zum Nachteil eines 28 Jahre alten Mannes. Ein 21-jähriger Autofahrer hatte den 28-Jährigen zunächst ausgebremst und den Mann im weiteren Verlauf mit einer Anscheinswaffe bedroht. Im Anschluss ergriff der 21-jährige Tatverdächtige die Flucht.

Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wurde der Tatverdächtige im Bereich Kirchlinteln ausfindig gemacht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden wurde durch das Amtsgericht Verden ein Durchsuchungsbeschluss für das Objekt erlassen. Bei den Durchsuchungsmaßnahmen wurden der 21-Jährige angetroffen und zur Durchführung weiterer Maßnahmen zur Polizeidienststelle gebracht. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei der Durchsuchung wurden mit der Tat im Zusammenhang stehende Softair-Waffen sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz