Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

12.10.2019 – 13:00

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung der PI Verden/Osterholz vom 12.10.2019

Landkreise Verden und Osterholz. (ots)

LANDKREIS VERDEN

Unfallflucht in Dörverden. Am Freitagmittag kam es gegen 11.30 Uhr auf dem Parkplatz Große Straße/Wulfers Hoff zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß vermutlich beim Rangieren erst mit einer Fahrzeugecke gegen den geparkten Pkw VW einer 62jährigen Geschädigten. Aufgrund der Spurenlage dürfte es dann anschließend noch zu einem seitlichen Streifen der Fahrzeuge gekommen sein, sodass am VW ein Schaden von rund 2000 Euro entstand. Sollten Zeugen den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Verursacher machen können, werden diese gebeten, sich mit der Polizei in Dörverden unter 04234-1325 in Verbindung zu setzen.

Ohne Führerschein unterwegs. Verden. Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr kontrollierten die Beamten der Verdener Polizei in der Brückstraße einen 27jährigen Autofahrer aus Verden, der mit einem Pkw Citroen unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dem Mann die Fahrerlaubnis entzogen war. Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren und eine mögliche Neuerteilung dürfte in weite Ferne gerückt sein.

Unfall mit Verletzten. Ottersberg. Am Freitagmorgen, gegen 7.55 Uhr, kam es auf dem Giersdorfer Damm zu einem Verkehrsunfall. Die 18jährige Fahrerin eines Kleintransporters kam aus bislang unbekannter Ursache zunächst nach rechts in den Seitenraum ab und verlor dann beim Gegenlenken die Kontrolle über das Fahrzeug. Nachdem glücklicherweise ein Straßenbaum nur leicht touchiert wurde, endete die Fahrt auf der Seite liegend im Straßengraben. Die 18jährige Langwedelerin und ihre 18jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Transporter musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Schaden wird durch die Polizei auf rund 10 000 Euro geschätzt.

Betrunken mit dem Auto unterwegs. Oyten. In den frühen Morgenstunden des Samstages, 12.10.2019, stoppten die Beamten der Polizei Achim auf der Hauptstraße in Oyten einen Pkw. Ein durch den Fahrzeugführer freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,39 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Diebstahl von Fenstern und Türen. Achim. In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten bislang unbekannte Täter von einer Baustelle in Embsen, Beekenende, mehrere neue Fenster und Türen. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen können, um Hinweise unter der Telefonnummer 04202-9960.

   -------------------------------------------------- 

LANDKREIS OSTERHOLZ

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht im Stadtgebiet. Osterholz-Scharmbeck. Am Freitag, den 11.10.2019, kam es in der Zeit von 11.20 bis 11.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Parkbucht vor dem Pizzalieferanten in der Bahnhofstraße in Osterholz-Scharmbeck. Dabei wurde ein geparkter Opel Mokka beschädigt. Der Schaden befindet sich auf der linken Fahrzeugseite und beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Osterholz unter 04791-3070 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz