Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

20.06.2019 – 15:55

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Sturm und Starkregen fordern Einsatzkräfte ++

Landkreis Osterholz (ots)

Sturm und Starkregen haben am Mittwochabend aber auch in der Nacht zu Donnerstag die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr im Landkreis Osterholz in Atem gehalten. Gegen 17.30 Uhr fiel im Schwaneweder Ortsteil Löhnhorst ein größerer Baum auf die Fahrbahn der Hauptstraße. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mussten Motorsägen einsetzen, um das Hindernis zu beseitigen. Nicht mal eine halbe Stunde später krachte im Schwaneweder Ortsteil Meyenburg ein Baum auf ein Wohnhaus. Auch in diesem Fall musste die Feuerwehr eingreifen. Da die Bewohner des Hauses ortsabwesend waren, wurde niemand verletzt. Auf der Autobahn 27 gefährdete ab dem späten Abend eine immer größer werdende Wasserlache den Verkehr an der Abfahrt Schwanewede, so dass auch hier die Feuerwehr eingreifen musste. Um die Einsatzkräfte nicht zu gefährden, musste die Anschlussstelle Schwanewede für rund eine Stunde lang voll gesperrt und von der Autobahnmeisterei abgesichert werden. Die Ihlpohler Feuerwehr setzte Schmutzwasserpumpen ein, um das an manchen Stellen bis zu 40 Zentimeter hoch stehende Wasser abzupumpen. Eine böse Überraschung erlebte am Donnerstagmorgen ein Autobesitzer in Worpswede: In der Nacht war ein Ast auf seinen an der Einmündung Findorffstraße/Bergstraße geparkten Skoda Octavia gefallen und hatte diesen nicht unerheblich beschädigt. Auch in diesem Fall war ein Einsatz der örtlichen Polizei erforderlich. Menschen kamen nach bisherigen Meldungen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell