Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

02.11.2018 – 09:05

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbrecher in Langwedel ++ Einbruch in Wohnhaus ++ 27-Jähriger leicht verletzt ++ Zigaretten gestohlen ++ Entwendeten Mercedes geortet ++

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Einbrecher in Langwedel

Langwedel. Die Polizei Verden registrierte in den vergangenen Tagen gleich drei Einbrüche in Langwedel. Zwischen Dienstagabend und Donnerstagfrüh brachen unbekannte Täter in eine Firma an der Großen Straße ein. Die Unbekannten hebelten ein Fenster des betroffenen Gebäudes auf, das sie nach Wertgegenständen absuchten. Unklar ist, ob die Einbrecher Beute machten, bevor sie unerkannt flohen. In der Nacht auf Donnerstag stiegen Einbrecher zudem in eine Tagespflegeeinrichtung an der Großen Straße ein. Hier erbeuteten die Diebe Bargeld. In Daverden brachen die Einbrecher zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen ein Fenster einer Tierarztpraxis an der Straße Neddendörp auf. Hier fanden die Täter eine geringe Menge Bargeld. Hinweise zu den Tätern liegen der Polizei nicht vor. Der Zentrale Kriminaldienst hat in allen drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise möglicher Zeugen werden unter Telefon 04231/8060 entgegengenommen.

Einbruch in Wohnhaus

Oyten. In ein Wohnhaus an der Lunestraße sind am Donnerstag zwischen 17 und 23:30 Uhr unbekannte Täter eingebrochen. Nachdem die Unbekannten eine Tür aufgehebelt hatten, durchwühlten sie im Haus mehrere Schränke. Letztlich flohen die Diebe unerkannt mit aufgefundenem Bargeld. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 bei der Polizei Achim zu melden.

27-Jähriger leicht verletzt

Ottersberg/Grasdorf. Bei einem Verkehrsunfall auf dem Grasdorfer Schuldamm (K9) wurde am Donnerstag gegen 23 Uhr ein 27-jähriger Nissan-Fahrer leicht verletzt. Der Mann kam ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Seitenraum gegen einen Straßenbaum. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich am Unfallort um den Autofahrer, ins Krankenhaus musste er jedoch nicht eingeliefert werden. Am Auto entstand ein Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt schätzungsweise 10.000 Euro.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Zigaretten gestohlen

Ritterhude. Aus einer Tankstelle an der Ihlpohler Heerstraße haben in der Nacht auf Freitag unbekannte Täter diverse Tabakwaren und Zigarettenschachteln gestohlen. Zuvor hatten sie die Eingangstür aufgehebelt, um in den Verkaufsraum zu gelangen. Die Polizei Osterholz hat die Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Entwendeten Mercedes geortet

Schwanewede. In der Nacht auf Freitag haben unbekannte Täter einen hochwertigen Mercedes gestohlen, der auf einem Grundstück am Drosselweg geparkt war. Der Fahrzeugeigentümer wurde aufgrund nächtlicher Geräusche gegen 2:30 Uhr wach. Als er aus dem Fenster blickte sah er, dass sein Auto vom Hof gefahren wurde. Sofort alarmierte er daraufhin die Polizei. Gleichzeitig nutzte er eine Ortungsapp, mit deren Hilfe er die Polizisten zum Auto führen konnte. So fanden die Beamten den Wagen letztlich abgestellt in einem Waldstück bei Wulsbüttel - von den Tätern keine Spur. Der Mercedes wurde sichergestellt und abgeschleppt. Die Ermittlungen der Polizei Osterholz dauern an. Hinweise nimmt der Kriminal- und Ermittlungsdienst unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz