Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

30.10.2018 – 12:12

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Diebe flüchten und lassen Beute zurück++Unfall beim Verlassen der Autobahn++Autofahrer unter Alkoholeinfluss++Gullydeckel gegen Fensterscheibe++Einbrecher erbeuten Laptop++Alkoholisierte...++

Landkreise Verden u. Osterholz (ots)

Diebe flüchten und lassen Beute zurück Verden. Ein geparkter Firmen-Transporter in der Heinrichstraße war am Montagabend das Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Mit einem unbekannten Gegenstand schlugen sie eine Seitenscheibe ein und nahmen diverse Baumaschinen mit. Obwohl der Diebstahl schnell entdeckt wurde und die Polizei eine Fahndung einleitete, konnten die Täter nicht gefasst werden. Die Beamten fanden lediglich die Beute, die die Diebe bei ihrer Flucht in einem nahegelegenen Waldstück zurückgelassen hatten.

Unfall beim Verlassen der Autobahn Verden. Beim Verlassen der Autobahn Bremen-Hannover an der Anschlussstelle Verden-Nord hat ein 19-jähriger Fahranfänger am frühen Montagmorgen einen in Richtung Walle fahrenden Autofahrer übersehen. Der 34-Jährige konnte einen Zusammenstoß mit dem abbiegenden Wagen des jungen Verdeners trotz Vollbremsung nicht verhindern und fuhr auf. Dadurch erlitt der 19-Jährige leichte Verletzungen. An beiden Autos entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss Langwedel. Weil er sein Auto unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken geführt hat, haben Beamte der örtlichen Polizeistation am Montag ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen einen 63-jährigen Langwedeler eingeleitet. Ein Vortest am Alcomaten ergab einen Wert von 0,64 Promille. Der Mann durfte seine Fahrt nicht fortsetzen. Ein vierwöchiges Fahrverbot und eine Geldbuße sind die Folge.

Gullydeckel gegen Fensterscheibe Lilienthal. Mit einem Gullydeckel haben bislang unbekannte Täter versucht, die Fensterscheibe einer Bäckerei-Filiale in der Straße "Heidloge" einzuwerfen. Der Versuch scheiterte. Die Fensterscheibe hielt dem Gullydeckel stand, wurde aber beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Einbruchsdiebstahls. Hinweise nehmen die Dienststellen in Lilienthal (Telefon 04298/92000) und Osterholz-Scharmbeck (04791/3070) entgegen.

Einbrecher erbeuten Laptop Worpswede. Durch Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich bislang unbekannte Täter am Montag gewaltsamen Zutritt in ein Einfamilienwohnhaus in der Straße "Im Luck". Auf der Suche nach Wertgegenständen brachen die Diebe innerhalb des Gebäudes noch eine weitere Tür auf. Gestohlen wurde ein Laptop. Zusätzlicher Schaden entstand durch das Aufhebeln der Türen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Alkoholisierte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen Schwanewede. Obwohl sie unter dem Einfluss von Alkohol stand, hat sich 49-jährige Frau am Montagabend ans Steuer ihres Pkw gesetzt und ist damit losgefahren. In Schwanewede endete ihre Fahrt, denn die Autofahrerin geriet in eine Verkehrskontrolle. Beamte des Polizeikommissariats Osterholz fiel dabei der deutlich wahrnehmbare Alkoholgeruch in der Atemluft der 49-Jährigen auf. Ein Vortest am sogenannten Alcomaten bestätigte den Verdacht: Über zwei Promille zeigte das Display des Testgerätes an. Die Polizisten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe, stellten den Führerschein der Frau sicher und untersagten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz