PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

13.08.2021 – 11:57

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Diepholz - Verkehrsunfall mit 3,01 Promille verursacht, Syke - E-Scooter ohne Versicherung, Stuhr - Pkw-Aufbruch

Diepholz (ots)

Diepholz

Stadtgebiet - Sachbeschädigungen

Zu einer Sachbeschädigung im Diepholzer Stadtgebiet, in der Straße "Lohnewiesen", kam es in der Zeit von Mittwoch, den 11.08.2021, 21:00 Uhr bis Donnerstag, den 12.08.2021, 08:00 Uhr. Ein unbekannter Täter beschädigte hier die linke Seitenscheibe eines VW Multivan, der sich auf einem freizugänglichen Privatgrundstück vor der Garage befand. Der Schaden beläuft sich auf circa 300 Euro. Zu einer weiteren Sachbeschädigung an einem Pkw kam es in der Straße "Udetweg". Hier wurde der linke Scheinwerfer des in einer Parkbucht geparkten Pkw beschädigt. Es entstand ein Schaden von circa 150 Euro. Die Tat ereignete sich von Mittwoch, den 11.08.2021, 18:00 Uhr auf Donnerstag, den 12.08.2021, 17:00 Uhr. In der "Lüderstraße" kam es in der Zeit von Mittwoch, den 11.08.2021, 18:00 Uhr, bis Donnerstag, den 12.08.2021, 22:00 Uhr, zu gleich zwei Sachbeschädigungen. Zum einen wurde das Dach eines Pkw beschädigt. Der Anzeigeersatter stellte hier eine Delle auf dem Dach seines Pkw fest, welcher an der Wohnanschrift geparkt wurde. Zum anderen wurden die Reifen an einem Fahrrad zerstochen, welches vor einem Wohnhaus abgestellt wurde. Mögliche Zeugen zu den vorab benannten Sachbeschädigungen werden gebeten sich bei der Polizei Diepholz unter 05441/9710 zu melden.

Hüde - Verkehrsunfall mit Pedelec

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin und einer Pedelec-Fahrerin kam es am Donnerstag, den 12.08.2021, gegen 11:30 Uhr. Die 28-jährige Pkw-Fahrerin aus Quernheim befuhr die Straße "Zum Fischerort" und übersah die von rechtskommende, vorfahrtsberechtigte 69-jährigen Pedelec-Fahrerin aus Vreden. Durch den Zusammenstoß wurde die Pedelec-Fahrer leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Pkw und Pedelec entstand zudem Sachschaden.

Hüde - Pkw-Fahrer fährt ohne Führerschein und verursacht mit 3,01 Promille einen Verkehrsunfall

Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 41-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Pkw die Straße "Schaffhäuser Feld" in Richtung "Niedersachsenstraße". Hierbei streifte er im Vorbeifahren einen geparkten Pkw und verursachte Sachschaden von circa 2000 Euro. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,01 Promille. Einen Führerschein konnte der Mann den Beamten vor Ort nicht vorlegen, da er zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Auf die im Pkw befindliche Beifahrerin kommt ebenso ein Strafverfahren zu. Sie duldete die Fahrt ohne Führerschein als Halterin des Pkw.

Wetschen - Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Am Donnerstagabend, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Barnstorfer mit seinem Pkw die "Spreckeler Dorfstraße". Beim Überqueren einer Kreuzung übersah er die von rechtskommende und vorfahrtsberechtigte 32-jähriger Stuhrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw. Die Stuhrerin und ihre im Pkw befindliche 1-jährige Tochter wurden leicht verletzt. Beide Pkw sind durch den Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von circa 4000 Euro.

Syke

Bassum und Gessel - E-Scooter nicht versichert

Ein 16-jähriger Bassumer wurde am Donnerstag, um 8:20 Uhr, in der Staße "In der Hollbinde" auf einem E-Scooter angetroffen, für den kein Versicherungsschutz bestand. Ebenfalls ohne Versicherungsschutz war ein 22-jähriger Syker in Gessel, "Am Spreeken", unterwegs. Beide Männer erwartet jetzt ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Uenzen - Motorradfahrer übersehen

Ein 84-jähriger Audi-Fahrer aus Berxen wollte am Donnerstag, gegen 15:45 Uhr, von der Straße "Im Dorfe" auf die "Uenzer Dorfstraße" auffahren. Dabei übersah er einen 51-jährigen Motorradfahrer aus Nüstedt, der sich auf der "Uenzer Dorfstraße" in Richtung Bruchhausen-Vilsen befand. Der Honda-Fahrer wollte noch ausweichen, wurde aber von dem Audi am Heckteil getroffen. Durch den Zusammenstoß stürzte der Kradfahrer und verletzte sich leicht. Der Sachschaden beträgt circa 2500 Euro.

Stuhr

Moordeich - Pkw aufgebrochen

Am Donnerstagabend, zwischen 20:00 Uhr und 20:20 Uhr, wurde die hintere, rechte Scheibe eines beim Friedhof in Stuhr-Moordeich abgestellten Pkw eingeschlagen. Ein bislang unbekannter Täter nutzte einen bisher unbekannten Gegenstand für den Scheibeneinschlag am MINI Cooper. Anschließend entwendete er einen auf der Rücksitzbank liegenden Rucksack samt Inhalt. Hinweise nimmt die Polizei in Stuhr unter 0421/4270790 entgegen.

Brinkum - Sachbeschädigungen an Wahlplakaten

Bereits in der Zeit von Samstag, den 07.08.2021, bis Donnerstag, den 12.08.2021, wurden diverse Wahlplakate in der Syker Straße beschädigt und mit Farbe beschmiert. Der Schaden beträgt circa 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter 05441/9710 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sina Schlüter
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell