Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

30.09.2019 – 12:58

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Stuhr
Weyhe - Frau bringt Geld zur Polizei
Anruf falscher Polizeibeamten ---

Diepholz (ots)

Gegen Ende der letzten Woche und auch zu Beginn dieser Woche erhielten/erhalten im Nordkreis (insbesondere Stuhr und Weyhe) vermehrt ältere Bewohner Anrufe von "falschen Polizeibeamten".

Eine 76-Jährige Frau war auf einen dieser Anruf eingegangen und hatte Geld von der Bank geholt. Da sie aber die Absprachen vergessen hatte, ging sie mit dem Geld zur Polizei in Weyhe. Dort wollte sie das Geld dem Polizisten (Anrufer) direkt in die Hand drücken. Die "echten Polizisten" konnten den Fall aufklären und bei der 76-Jährigen für Erleichterung sorgen.

Aufgrund der vielen Anrufe und Vorfälle weißt die Polizei nochmal eindrücklich darauf hin, sich niemals Geld oder Schmuck aushändigen zu lassen. Erhält jemand einen Anruf, wo das gefordert wird, so sollte man das Gespräch sofort beenden und nicht auf den Anrufer eingehen. Wer sich unsicher fühlt, sollte nach dem Auflegen, die "richtige Polizei" informieren. Da von den Anrufen vorwiegend ältere Menschen betroffen sind, rät die Polizei den Kindern oder Enkeln mit den Liebsten darüber zu sprechen. Weitere Tipps und Hinweise gibt es auch unter www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz