Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

28.09.2019 – 12:25

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 28.09.2019

Diepholz (ots)

PI Diepholz

Barnstorf - Fahren ohne Fahrerlaubnis/Urkundenfälschung

Am 27.04.2019, gegen 22:40 Uhr, wurde in der Bremer Straße in 49406 Barnstorf ein 39-jähriger aus Steinfeld mit seinem Pkw kontrolliert. Bei dieser konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er händigt den Beamten einen gefälschten Scheckkartenführerschein aus. Dieser wurde sichergestellt und die Weiterfahrt wurde untersagt.

PK Syke

Syke - Einbruchdiebstahl aus Pkw

In der Zeit von Freitag, 20.09.2019, 12.00 Uhr bis Freitag, 27.09.2019, 15.35 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter durch Einschlagen der Fahrerscheibe Zugang zu einem an der Straße Am Bahnhof abgestellten Pkw Dacia. Im Anschluss wurde der Pkw nach Wertgegenständen durchsucht. Es wurde vermutlich kein Diebesgut erlangt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Hinweise und verdächtige Beobachtungen können bei der Polizei Syke (04242/9690) gemeldet werden.

Syke - Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Am 27.09.2019, gegen 13.40 Uhr, befuhren eine 45-jährige, ein 48-jähriger und ein 60-jähriger aus Syke mit ihren Pkw in genannter Reihenfolge die Barrier Straße (B 6) in Richtung Syke. Die beiden vorausfahrenden Pkw mussten aufgrund zähflüssigem Verkehr abbremsen. Dies erkannte der 60-jährige zu spät und fuhr auf den Pkw des 48-jährigen auf. Der Pkw des 48-jährigen wurde auf den Pkw der 45-jährigen geschoben. Der 48-jährige sowie die 45-jährige wurden dabei leicht verletzt. An den beteiligten Pkw entstand ein Gesamtschaden von 15500,- Euro.

Syke - Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Rennradfahrer

Am 27.09.2019, gegen 13.40 Uhr, befuhr eine 32-jährige aus Syke mit ihrem Pkw die Barrier Straße in Richtung Bremen und beabsichtigte nach rechts auf eine Grundstückszufahrt abzubiegen. Dabei übersah sie einen 53-jährigen aus Weyhe, welcher mit seinem Rennrad in gleicher Fahrtrichtung den Fuß-/Radweg befuhr. Der Rennradfahrer wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1000,- Euro.

PK Sulingen

Sulingen - Trunkenheit im Verkehr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am frühen Freitagabend wurde bei dem 46-jährigen Sulinger Fahrzeugführer eine Atemalkoholkonzentration von 1,02 Promille festgestellt. Neben der Untersagung der Weiterfahrt und der Durchführung einer Blutprobenentnahme erwartet den Fahrzeugführer nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Sulingen - Fahren ohne Versicherungsschutz Durch Beamte der Polizei Sulingen wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der Barenburger Straße eine 48-jährige Barenburgerin mit ihrem PKW kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass bei dem PKW bereits seit über einem halben Jahr kein Versicherungsschutz mehr besteht. Der PKW wurde vor Ort stillgelegt und die Kennzeichen entstempelt. Gegen die Halterin wurde zudem ein Strafverfahren eingeleitet.

PK Weyhe

   -Fehlanzeige- 

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

PI Diepholz, Tatgenhorst, PK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz