Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

26.08.2019 – 11:17

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Tatverdächtiger nach Brand in Maumke festgenommen

POL-OE: Tatverdächtiger nach Brand in Maumke festgenommen
  • Bild-Infos
  • Download

Lennestadt (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Kreispolizeibehörde Olpe:

Lennestadt - In der Nacht zu Samstag meldeten aufmerksame Anwohner im Hasenpfad in Maumke gegen 02:38 Uhr den Brand einer Gartenhütte aus Holz, der sich rasch ausdehnte und auf das angrenzende Mehrfamilienhaus übergriff. Den Feuerwehren aus dem Raum Lennestadt gelang es erst nach Stunden, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Es entstand Sachschaden in sechsstelliger Höhe und das Haus ist vorerst teilweise nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner des Hauses konnten das Objekt durch die zeitnahe Brandentdeckung allesamt unverletzt verlassen. Unmittelbar vor der Entdeckung des Brandes wurde von einem Zeugen eine verdächtige Person im Bereich der Gartenhütte gesehen und erkannt, die sich eilig entfernte. Hierbei handelte es sich um einen 36-Jährigen aus Lennestadt, der im Verlaufe der Nacht an seiner Wohnanschrift vorläufig festgenommen wurde. Er wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Siegen dem Haftrichter am Amtsgericht Lennestadt vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Der Beschuldigte befindet sich nun in der JVA Attendorn. Die Ermittlungen, unter Einbeziehung eines Brandsachverständigen, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell