Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

05.03.2019 – 13:09

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Brand in einer Firma durch Leinöltuch

Wenden (ots)

In der Industriestraße kam es am Dienstag gegen 07.05 Uhr zu einem Einsatz der Feuerwehr und der Polizei. Nach Besichtigung des Brandortes durch einen Brandermittler der Kripo Olpe ist von einer Brandentstehung durch fahrlässigen Umgang mit leinölhaltigen Mitteln auszugehen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer im Gebäude untergebrachten Werkstatt zur Selbstentzündung eines mit Leinöl behafteten Tuches ( Lappen ) kam. Daraus entwickelte sich ein Schwelbrand in einem Müllbehältnis, wobei umliegende Materialien in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Schaden dürfte im unteren fünfstelligen Bereich liegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung