Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) -

   -- 

Sigmaringen

Wucherpreis

Nicht schlecht staunte eine 67-jährige Frau, die vergangene Woche wegen eines verstopften Rohres per E-Mail eine Rohrreinigungsfirma anforderte. Nachdem sich ein Angestellter zweieinhalb Stunden ans Werk gemacht und anschließend eine Rechnung von rund 2.000 Euro ausgestellt hatte, die sofort zu bezahlen war, stellte die Frau kurz danach fest, dass das Rohr immer noch verstopft war. Als sie dies dem Firmenangestellten mitteilte, machte ihr dieser das Angebot, sämtliche Abflussrohre für 13.447 Euro zu reparieren. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann wegen Verdachts des Betrugs und Wuchers.

Pfullendorf

Parkrempler

Ein unbekannter Fahrzeugführer eines vermutlich weißen Caddy touchierte am Mittwoch gegen 11.15 Uhr einen auf dem Parkplatz eines Discounters in der Otterswanger Straße geparkten Subaru Legacy und hinterließ dabei eine große Kratzspur mit einem Sachschaden von 1.000 Euro. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, suchte der Fahrzeugführer das Weite. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher sind an den Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, erbeten.

Mengen

Reifen aufgeschlitzt

Vermutlich mit einem Messer hat ein unbekannter Täter zwischen Montag, 20:00 Uhr, und Dienstag, 07:00 Uhr, an zwei in der Ruhestraße geparkten Autos jeweils einen Reifen zerstochen. Es entstand ein Sachschaden von über 200 Euro. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0 zu melden.

Meßkirch

Einbruchdiebstahl

Bislang unbekannter Täter zerstörten in der Nacht auf Donnerstag mit einem Stein die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Conradin-Kreutzer-Straße und entwendeten aus dem Verkaufsraum Zigaretten im Wert von rund 700 Euro. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Ein Zeitungszusteller meldete die kaputte Scheibe gegen 02.30 Uhr der Polizei. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Meßkirch, Tel. 07575/2838, in Verbindung zu setzen.

Bad Saulgau

Fahrzeugkontrolle endet mit drei Anzeigen

Ein 28-Jähriger wurde am Dienstag gegen 17.30 Uhr in der Herbertinger Straße einer Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der geführte Pkw keinen Versicherungsschutz mehr hat. Somit haben sich der Fahrer sowie auch der 20-jährige Halter nach dem Pflichtversicherungsgesetz strafbar gemacht. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Pkw sichergestellt. Am Mittwoch kam eine Familienangehörige mit einer neuen Versicherungsbestätigung, die auf den 28-Jährigen ausgestellt ist, zum Polizeirevier, um das Auto abzuholen. Jedoch hatte der 28-Jährige bereits am Vortag eine eidesstattliche Versicherung abgegeben, nicht zahlungsfähig zu sein. Die Polizei ermittelt deshalb nun auch wegen Verdachts desw Betruges.

Hohenfels

Frontalzusammenstoß

Ein 88-jähriger Opel-Fahrer wurde am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der K 6176 zwischen Mindersdorf und Schackenreute von der tiefstehenden Sonne geblendet, weshalb er auf die Gegenfahrspur kam. Dort stieß er mit einem Klein-Lkw frontal zusammen, dessen 55-jähriger Fahrer noch durch eine Vollbremsung versucht hatte, die Kollision zu verhindern. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Personen wurden nicht verletzt.

Wald

Auto gestreift

Eine bislang unbekannte Fahrerin eines silberfarbenen VW Polo oder Golf touchierte am Mittwoch gegen 16.45 Uhr beim Befahren des Sägeweges die linke Fahrzeugseite eines geparkten Seat und entfernte sich anschließend, ohne sich um den Fremdschaden zu kümmern. Die Fahrerin ist ca. 25 Jahre alt, trug eine Brille und hat blondes Haar. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: