Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

19.06.2019 – 11:51

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Vorfahrt missachtet - ein Mann leicht verletzt

POL-HX: Vorfahrt missachtet - ein Mann leicht verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

33034 Brakel (ots)

Zum Glück nur leichte Verletzungen hat ein 19-jähriger Bad Driburger bei einen Verkehrsunfall am Dienstag, 18.06.2019, auf der Kreisstraße 50 bei Istrup erlitten. Gegen 18:10 Uhr befuhr eine 28-jährige Frau aus Bad Driburg mit ihrem Ford Fiesta den Abfahrtsarm der Bundesstraße 64 und beabsichtigte anschließend auf der K50 weiter in Richtung Riesel zu fahren. Beim Abbiegen missachtete sie die Vorfahrt des 19 Jährigen, der mit seinem VW Polo die K50 von Riesel in Richtung Istrup befuhr. Um einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zu verhindern, wich der Fahrer des Polos nach links in den Straßengraben aus. Hierbei prallte er mit seinem Fahrzeug gegen einen am Straßenrand stehenden Baum und verletzte sich leicht. Er konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Am Baum und am Polo entstanden Schäden. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung des Polos beauftragt./he

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter