PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

25.02.2021 – 10:45

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Brandstiftung - Feuer auf Reiterhof

Kirchlengern (ots)

(jd) Am Mittwochabend (24.2.) gegen 21.06 Uhr wurde ein 28-Jähriger Eigentümer eines Reiterhofes an der Alten Quernheimer Straße auf sein Handy aufmerksam. Dieses zeigte eine Personenbewegung auf seinem Hofgelände, die über eine Videoüberwachung zu erkennen war. Bei der anschließenden Überprüfung der Kamera konnte eine männliche Person mit kräftiger Statur, wenig Haaren und bekleidet mit einem hellen, kurzärmeligen Shirt sowie einer dunkelblauen Weste erkannt werden. Der bisher Unbekannte trug ein graues Halstuch, das er sich ins Gesicht gezogen hatte. Als sich die Eigentümer daraufhin auf den Weg zur Hofanlage machten, waren bereits Flammen zu erkennen: Vor dem Pferdestall lagen etwa 50 Heuballen, die in Brand geraten waren. Die hinzugerufene Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle gebracht, sodass eine Ausbreitung des Feuers auf die angrenzenden Stallungen ausblieb. Die 20 Pferde blieben unverletzt. Der Sachschaden der verbrannten Heuballen wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt. Eine erste Nahbereichsfahndung verlief negativ, die weiteren Ermittlungen sowie die Auswertung des Videomaterials dauern an. Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich Quernheim gesehen haben, werden gebeten, sich unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell