Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

25.03.2020 – 12:43

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Drogenkontrollen - Verdächtiger fährt gegen Bordstein

Bünde (ots)

(um) Ein aufmerksamer Fahrer verständigte die Polizei gestern über einen anderen PKW Fahrer, der komisch vor ihm auf der Klinkstraße fuhr. In einer späteren Fahrzeugkontrolle noch auf der Klinkstraße kontrollierten die Beamten den 61-Jährigen. Der Mann aus Bünde hatte zu diesem Zeitpunkt an seinem Fahrzeug vor Ort versucht, einen platten Vorderreifen vorne rechts zu wechseln. Wie die Beamten feststellten, allerdings mit einem Wagenheber, der falsch angesetzt war. Des weiteren hatte der Mann Ausfallerscheinungen in Sprache und Gang. Der anschließend durchgeführte Drogenvortest ergab den Verdacht auf ein Fahren unter Rauschmitteleinfluss. Die Beamten stellten daher den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt. In der ersten Einlassung gab der Fahrer den Konsum von Cannabis in den letzten Tagen an. Der Fahrer muss sich nun einem Strafverfahren verantworten. In diesem Zusammenhang wird daraufhingewiesen, dass der Konsum von Cannabis o.ä. nach Tagen noch die Fahrtauglichkeit beeinträchtigen kann. Dies beeinträchtigt Reaktionszeit und Wahrnehmung. Im Kreisgebiet Herford muss bei Verkehrskontrollen ebenso mit Drogenkontrollen gerechnet werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford