Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

25.11.2019 – 10:57

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Unfallflucht - Alkoholisierter Fahrer stellt seinen PKW nach Unfall einfach ab

Löhne (ots)

(kup) Am späten Samstagabend, gegen 22.45 Uhr, sprach ein aufmerksamer Zeuge eine Streifenwagenbesatzung an. Der 52-Jährige hatte einen beschädigten PKW, der mit eingeschaltetem Warnblinker am Dickendorner Weg parkte, beobachtet. Die Polizeibeamten fuhren zu dem Wagen. Der graue Ford Mondeo war verschlossen und das Warnblinklicht eingeschaltet. Er wies einen erheblichen Frontschaden auf. Die Beamten suchten den Halter an seiner Wohnanschrift auf. Der 60-Jährige war offensichtlich alkoholisiert und konnte nur ungenaue Angaben zu seiner möglichen Fahrtstrecke machen. Die Polizisten ermittelten schließlich eine Unfallstelle in der Straße Im Schling. Neben diversen Fahrzeugteilen des grauen Ford, fanden sie dort einen angefahrenen schwarzen Golf sowie einen beschädigten Baum vor. Der alkoholisierte Löhner hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Ein Richter ordnete die Entnahme von zwei Blutproben an, die ein Arzt schließlich durchführte. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mindestens 3.700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell