Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

20.10.2019 – 04:14

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fahrzeugführer bei Alleinunfall schwer verletzt

Hamm - Berge (ots)

Am Samstag, 19. Oktober 2019, um 21.35 Uhr kam ein 18-jähriger Fahrzeugführer mit seinem BMW im Kreuzungsbereich Werler Straße / Dr. Loeb-Caldenhof-Straße von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer. Der 18-Jährige aus Drensteinfurt beabsichtigte von der Werler Straße nach links in die Dr. Loeb-Caldenhof-Straße abzubiegen. Hierbei brach das Heck des BMW aus, kam ins Schleudern und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Anschließend kam das Fahrzeug auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Der 18-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.500 Euro beziffert. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm