Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 13072018-802: LKW verursacht Verkehrsunfall und flüchtet vom Unfallort - 2 Verletzte

Reichshof (ots) - Am Freitag Nachmittag (13.07.2018), gegen 15:00 Uhr befährt ein LKW die B 256 von Denklingen kommend in Richtung Waldbröl. Kurz nach Ortsausgang überholt der LKW-Fahrer einen Radfahrer und kommt dabei auf die Gegenverkehrsspur. Ein entgegenkommender 34-jährige Reichshofer bremst seinen PKW ab, da er nicht mehr vorbei gepasst hätte. Hinter ihm fuhr ein 22-jähriger Waldbröler mit seinem PKW, der die Situation leider zu spät erfasste. Er konnte seinen PKW nicht mehr rechtzeitig hinter dem Reichshofer abbremsen, wich nach rechts auf den Gehweg aus, streifte den PKW des Reichshofers und überschlug sich danach mit seinem PKW. Der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall oder die Opfer zu kümmern. Der Radfahrer, der möglicherweise Zeuge des Vorfalls ist, fuhr ebenfalls weiter Richtung Waldbröl. Bei dem Unfall wurden neben dem Waldbröler PKW-Fahrer noch seine 30-jährige Beifahrerin aus Reichshof verletzt, beide wurden ins nächste Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung wurde die B 256 für 90 Minuten gesperrt. Es kam in beiden Fahrtrichtungen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzt 5.000,- Euro. Der PKW des Waldbrölers musste abgeschleppt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde durch die Polizei festgestellt, dass der 22-jährige Waldbröler keinen Führerschein besaß. Der junge Mann muss jetzt noch mit einem gesonderten Strafverfahren rechnen.

Im Zusammenhang mit dem Unfall bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen LKW machen können, sich mit der nächsten Polizeidienststelle oder der Polizei Gummersbach unter 02261-8199-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: