PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

08.05.2020 – 11:46

Polizei Hamburg

POL-HH: 200508-3. Zeugenaufruf nach Überfall auf Spaziergänger in Hamburg-Alsterdorf

Hamburg (ots)

Tatzeit: 07.05.2020, 20:27 Uhr Tatort: Hamburg-Alsterdorf, Alsterdorfer Damm / Rathenaustraße, Fußweg am Kleingartenverein

Gestern Abend hat ein bislang unbekannter Täter versucht, ein älteres Paar in Alsterdorf zu berauben. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach den bisherigen Erkenntnissen forderte der Täter die 70- und 69-jährigen Spaziergänger unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld auf. Als die Eheleute der Forderung nicht nachkamen, flüchtete der Mann in Richtung Alsterdorfer Straße.

Die Überfallenen blieben unverletzt.

Der Gesuchte wird bislang wie folgt beschrieben:

   -	männlich -	maximal 35 Jahre alt -	ca. 190 cm groß -	sehr 
schlanke Statur -	sprach akzentfreies Deutsch -	bekleidet mit 
dunkelblauer Jacke, grauem Kapuzenpullover -	trug ein weißes Tuch vor
dem Mund 

Die Ermittlungen werden beim örtlich zuständigen Raubdezernat (LKA 144) geführt.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Ka.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell