Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis mehr verpassen.

02.01.2020 – 11:22

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal- Verkehrsbehinderung artet in Schlägerei aus

Ennepetal (ots)

Am Silvestermittag hielt ein 23-jähriger Wuppertaler mit seinem Fahrzeug an der Milsper Straße am rechten Fahrbahnrand an und ließ seine Mitfahrer aussteigen. Währenddessen wollte ein 29-jähriger Ennepetaler in eine Garageneinfahrt fahren, die durch den Pkw des Wuppertalers blockiert wurde. Zunächst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung der Beteiligten, die später zu einer handfesten Prügelei ausartete. Die 27 und 24-jährigen weiblichen Begleitungen des Wuppertalers beteiligten sich ebenfalls an der Auseinandersetzung. Auch eine 28-jährige Bekannte des Wuppertalers beobachtete das Geschehen aus dem Haus und kam dem 23-Jährigen zur Hilfe. Die schwangere Ennepetalerin wurde dabei leicht verletzt. Sie und der 29-Jährige begaben sich letztendlich bis zum Eintreffen der Polizei in ihre Wohnungen in der Milsper Straße. Alle Beteiligten erlitten leichte Verletzungen, die keiner ärztlichen Versorgung bedurften.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis