PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Lüneburg mehr verpassen.

28.07.2021 – 13:25

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ 3 Verletzte nach Verkehrsunfall ++ Stoppelfeldbrand ++ Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt ++ Pkw angezündet - Zeugen gesucht ++

Lüneburg (ots)

Lüneburg

Lüneburg - Pkw angezündet - Zeugen gesucht

Am 28.07.21, gegen 02.25 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Zeuge, dass unbekannte offenbar versucht haben einen Pkw Hyundai in Brand zu stecken, der in der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße abgestellt war. Brennbares Material war am Pkw abgelegt und angezündet worden. Dank des Zeugen konnte der Brand rechtzeitig gelöscht werden, so dass lediglich Sachschaden von einigen hundert Euro entstand. Es wurde ein Strafverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Barnstedt - Brand in Zwischendecke

Am 29.07.21, gegen 01.40 Uhr, bemerkte eine 69-jährige Bewohnerin eines Hauses in der Schulstraße Brandgeruch und alarmierte die Feuerwehr. Durch die Feuerwehr wurde ein Schwelbrand in Dachgeschoss und einer Zwischendecke festgestellt. Im Rahmen der Löschmaßnahmen wurde das Dachteilweise durch die Feuerwehr teilweise abgetragen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass ein Blitzschlag am Vortag einen technischen Defekt verursacht hat, der wiederum für den Brand ursächlich war. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Lüneburg - Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am 27.07.21, gegen 21.45 Uhr, überquerte ein 55-Jähriger zu Fuß die Fahrbahn der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße aus Richtung der Graf-Schenk-von-Stauffenberg-Straße kommend. Zeitgleich befuhr ein 20-Jähriger mit seinem VW Golf die Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße in Richtung Wilhelm-Leuschner-Straße. Als der 20-Jährige den Fußgänger bemerkte, versuchte er noch abzubremsen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden. Der 55-Fährige wurde in Folge des Zusammenstoßes schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in das Klinikum. Es steht im Raume, dass der Fußgänger zum Zeitpunkt des Unfalles alkoholisiert war.

Lüneburg - Langfinger mit Haftbefehl

Am 27.07.21, gegen 13.30 Uhr, wurde ein 20-Jähriger in einem Lebensmittelgeschäft Am Sande dabei erwischt, wie er versuchte eine Flasche eines alkoholischen Getränks zu stehlen. Die Polizei wurde gerufen. Durch die eingesetzte Polizeistreife wurde festgestellt, dass der 20-Jährige noch eine Ersatzfreiheitsstrafe zu verbüßen hatte. Er wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Brietlingen - Zusammenstoß mit Pedelec - Autofahrerin fährt davon - Zeugen gesucht

Am 27.07.21, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Pedelec den Moorweg vom Großen Moor kommend in Fahrtrichtung In der Reh. Ihm entgegen kam eine unbekannte Fahrerin eines grauen Ford Fiestas. Im Bereich einer Verschwenkung in der Fahrbahn fuhr die Ford-Fahrerin mit ihrem Pkw so weit nach links, dass es dort zum Zusammenstoß mit dem Pedelec-Fahrer kam. Der 48-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Die Ford-Fahrerin sprach kurz mit dem Pedelec-Fahrer, fuhr dann jedoch davon, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Die Fahrerin des Pkw wurde wie folgt beschrieben:

   - ca. Mitte 50,
   - blonde, schulterlange, glatte Haare,
   - ca. 160 bis 170 cm groß,
   - von normaler Statur.

Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/900590, entgegen.

Lüneburg - Motorroller beschädigt

Am 27.07.21, zwischen 17.00 und 20.00 Uhr, stießen Unbekannte einen Motorroller um, der auf einem Parkplatz im Bereich eines Spielplatzes in der Straße Am Kreideberg abgestellt war. Hierdurch entstanden Sachschäden von mehreren hundert Euro an dem Motorroller. Außerdem nahmen die Täter den auf dem Motorroller abgelegten Helm mit. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Einbruch in Schule

Ein unbekannter Täter brach in der Nacht zum 28.07.21 in eine Schule in der Schulstraße ein. Der Täter öffnete mehrere Türen und aß in einem Aufenthaltsraum von einem Lebensmittel. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Stoppelfeldbrand

Auf einem frisch gemähten Feld im Bereich Marmelkuhlen kam es am späten Dienstagnachmittag zu einem Brand, der höchstwahrscheinlich durch Hitzebildung bzw. Funkenflug am zuvor benutzten Mähdrescher ausgelöst wurde. Eine Fläche von ca. 15 x 50 m brannte und wurde von der Feuerwehr gelöscht.

Dannenberg - Gartenmöbel gestohlen

Gartenmöbel im Wert von mehreren hundert Euro haben unbekannte Täter in der Nacht zum 27.07.21 gestohlen. Die Gartenmöbel standen in einem umzäunten Bereich eines Geschäftes in der Straße An den Ratswiesen. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/985760, entgegen.

Lüchow - Brand im Motorraum

Am 27.07.21, gegen 17.30 Uhr, kam es vermutlich in Folge eines technischen Defekts im Motorraum eines auf der B 493 fahrenden Pkw Skoda zu einem Brand. Zunächst wurde durch einen hinter dem Skoda fahrenden Zeugen Rauch bemerkt, der aus dem Motorraum quoll. Kurz danach brach das Feuer aus, welches letztendlich durch die Feuerwehr gelöscht werden musste.

Dannenberg - nach Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Am 27.07.21, zwischen 12.20 und 12.30 Uhr, stieß ein bislang Unbekannter mit seinem Pkw gegen einen Audi, der auf einem Parkplatz in der Straße Am Landgraben, im Bereich Seepassage, abgestellt war. An dem Audi entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/985760, entgegen.

Uelzen

Suhlendorf - 3 Verletzte nach Verkehrsunfall

Am 27.07.21, gegen 13.25 Uhr, befuhr ein 84-jähriger VW-Fahrer mit seinem Tiguan die L265 aus Richtung Rosche kommend und hielt als zweites Fahrzeug an der Einmündung zur B71 an. Als das vor ihm stehende Fahrzeug anfuhr, fuhr der VW-Fahrer ebenfalls los, übersah jedoch den Ford eines 70-Jährigen, der die B71 in Richtung Uelzen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrer sowie eine 67 Jahre alte Mitfahrerin im Ford jeweils leicht verletzt wurden. An den Pkw entstanden Sachschäden von ca. 12.000 Euro. Die Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ebstorf - Tür aufgeflext - Zeugen gesucht

In der Nacht zum 27.07.21 drangen unbekannte Täter in ein Vereinsheim im Ernst-Rasch-Weg ein. Die Täter flexten eine Tür auf, entwendeten jedoch nichts aus dem Gebäude. Es entstand durch den Einbruch nicht unerheblicher Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel.: 05822/947920, entgegen.

Uelzen - ohne Versicherungsschutz mit E-Scooter unterwegs

Am Spätnachmittag des 27.07.21 wurde in der Veerßer Straße der 19-jährige Fahrer eines E-Scooters von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass für das Kraftfahrzeug keine Versicherung bestand. Ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde eingeleitet. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Uelzen - nach Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Am 27.07.21, gegen 13.00 Uhr, stellte ein 30-Jähriger seinen VW in der Soltauer Straße in einer Parkbucht ab. Als er ca. eine halbe Stunde später zurückkehrte musste er feststellen, dass ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug den VW gestreift und Sachschaden von ca. 700 Euro verursacht hatte. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Ebstorf - Quaderballen verbrannt

Am Mittwochmorgen, 28.07.21, gegen 05.00 Uhr, geriet eine Strohmiete, bestehend aus ca. 80 Quaderballen in Brand. Die Feuerwehr Ebstorf rückte zu Löscharbeiten aus, die über mehrere Stunden andauerten. Als Brandursache ist eine Selbstentzündung wahrscheinlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Lüneburg
Weitere Storys aus Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg