Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Vier Autoinsassen bei Unfall in Drochtersen verletzt

POL-STD: Vier Autoinsassen bei Unfall in Drochtersen verletzt
Unfallstelle 2

Stade (ots) - Am gestrigen frühen Abend gegen kurz nach 18:00 h kam es auf der Landesstraße 111 in der Drochtersen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem vier Autoinsassen Verletzungen davon trugen.

Ein 56-jähriger Fahrer eines Audi A 4 aus Assel war zu der Zeit mit seinem Fahrzeug auf der L 111 in Fahrtrichtung Assel unterwegs und musste verkehrsbedingt halten. Der hinter ihm fahrende 18-jährige Fahrer eines Fiat Panda aus Drochtersen erkannte die Verkehrssituation zu spät, versuchte noch auszuweichen und kam dabei in den Gegenverkehr. Er touchierte den Audi vor ihm und prallte dann mit dem entgegenkommenden Audi eines 19-jährigen Fahrers aus Drochtersen zusammen.

Der Panda schleuderte auf die Seite und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Der Fahrer und sein 18-jähriger Beifahrer aus Drochtersen wurden nach der Erstversorgung von zwei Rettungswagen in die Kliniken nach Stade und Buxtehude eingeliefert, der Fahrer des entgegenkommenden Audi und seine 18-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und vor Ort versorgt.

Die Feuerwehr Drochtersen rückte mit 20 Feuerwehrleuten an der Unfallstelle an, unterstützte den Rettungsdienst, sicherte die Unfallfahrzeuge ab und halb bei Aufräumarbeiten.

Die L 111 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden, der Verkehr wurde mit Unterstützung durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet. Zu größeren Behinderungen kam es dabei nicht.

An allen drei beteiligten Autos entstanden erhebliche Sachschäden, der Gesamtschaden wird auf ca. 22.000 Euro geschätzt.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: