Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

08.02.2019 – 12:31

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: In Lager eingebrochen; Schwarmstedt: Betrüger am Telefon ergaunern über 20.000 Euro; Marklendorf: Brand im Dorfgemeinschaftshaus; Neuenkirchen: Fahrradfahrer mit 1,76 Promille

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 08.02.2019 Nr. 1

08.02 / In Lager eingebrochen

Soltau: In der Nacht zu Freitag, gegen 01.00 Uhr schlugen Unbekannte die Scheibe zu einem Lager an der Straße Am Hornberg ein und gelangten auf diesem Wege in das Objekt. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt.

08.02 / Betrüger am Telefon ergaunern über 20.000 Euro

Schwarmstedt: Weil er auf Betrüger hereinfiel, die ihm am Telefon versprachen, Gewinn mit so genannten Bitcoins zu erzielen, überwies ein 76-Jähriger in den letzten drei Monaten circa 20.000 Euro in mehreren Einzelverfügungen. Außerdem ließ das Opfer den Fernzugriff auf seinen Computer zu, was die Täter nutzten, um 3.000 Euro abzubuchen. Die Polizei warnt nochmals davor, an Gewinnspielen am Telefon teilzunehmen oder anderen Betrügereien, wie den vielen Varianten des Enkeltricks, gutgläubig zu Folgen.

07.02 / Brand im Dorfgemeinschaftshaus

Marklendorf: Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Donnerstagnachmittag, gegen 16.50 Uhr zu einem Brand im Dorfgemeinschaftshaus in Buchholz/Aller, Ortsteil Marklendorf. Unmittelbar brandbetroffen ist der Teil des Gebäudes, der vom örtlichen Schützenverein genutzt wird. Hier brach das Feuer vermutlich im Bereich Küche/Aufenthaltsraum aus. Personen waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Objekt. Die Ausdehnung der Flammen konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr verhindert werden. Aktuell herrscht Einsturzgefahr im betroffenen Bereich. Erste Schätzungen führen zu einer Schadenshöhe von rund 100.000 Euro.

07.02 / Fahrradfahrer mit 1,76 Promille

Neuenkirchen: Zeuge zufolge befuhr ein betrunkener Fahrradfahrer am Donnerstagmorgen, gegen 09.20 Uhr in Schlangenlinien die Bahnhofstraße in Richtung Delmser Dorfstraße. Polizeibeamte kontrollierten den 40-Jährigen auf einem Parkplatz - Der Mann pustete 1,76 Promille. Ihm droht nun ein Strafverfahren.

07.02 / Unfall: Fahrradfahrer fährt unvermittelt auf Straße

Soltau: Ein 15jähriger Fahrradfahrer kreuzte am Donnerstagmittag, gegen 13.55 Uhr in Höhe Hausnummer 6 unvermittelt die Wilhelmstraße, sodass eine 45jährige Pkw-Fahrerin aus Soltau nicht mehr bremsen konnte und es zur Kollision kam. Der Soltauer verletzte sich bei dem Unfall leicht und begab sich selbstständig mit einem Erziehungsberechtigten in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis