Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

07.02.2019 – 13:36

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bad Fallingbostel: Handy gestohlen; Wintermoor: Einbruch in Firma; Schwarmstedt: Einbruch durch Werkstattfenster; Soltau: Fenster und Pkw beschädigt

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 07.02.2019 Nr. 1

06.02 / Handy gestohlen

Bad Fallingbostel: Unbekannte entwendeten am Mittwoch, zwischen 11.00 und 11.10 Uhr im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Heidmarkstraße ein Smartphone der Marke Samsung Galaxy S7 in rose-gold. Das Telefon steckte in einer Kinderwagentasche. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Bad Fallingbostel unter 05162/9720 entgegen.

06.02 / Einbruch in Firma

Wintermoor: Aus einer Firma am Wintermoorer Kirchweg entwendeten Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch Maschinen, Messingschrott, Handys und Arbeitsschuhe im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schneverdingen unter 05193/986850.

06.02 / Einbruch durch Werkstattfenster

Schwarmstedt: Über ein rückwärtig gelegenes Werkstattfenster gelangten Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch in ein Objekt am Tannhof und entwendeten Laptops, Werkzeug und Briefmarken. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

06.02 / Fenster und Pkw beschädigt

Soltau: Am Mittwochmorgen, gegen 05.00 Uhr warfen Unbekannte ein etwa 40 Zentimeter großes Fass gegen die Fensterscheibe eines Wohnhauses an der Lüneburger Straße in Soltau. Auch bei einem Autohändler in der Nachbarschaft wurde randaliert. Hier warfen vermutlich dieselben Täter die Heckscheiben eines Pkw der Marke Audi ein und brachen einen Außenspiegel aus der Halterung. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.750 Euro geschätzt.

06.02 / Hochsitz beschädigt

Voigten: Im Laufe der vergangenen zehn Tage sägten Unbekannte die Stützpfosten eines Hochsitzes an, der anschließend zusammenbrach. Der Hochsitz stand an einem Feld im Bereich der Jagd des Ortes Schülern. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

06.02 / Fahrradfahrer unter Alkohol

Hodenhagen: Polizeibeamte kontrollierten am Mittwochabend, gegen 22.50 Uhr einen Fahrradfahrer, der auf der Heerstraße mit 1,63 Promille unterwegs war. Der 33-Jährige war aufgefallen, weil er ohne Licht fuhr. Eine Blutprobe und ein Strafverfahren waren die Folge.

07.02 / Polizei sucht Zeugin eines Zigarettendiebstahls

Soltau: Am Dienstag, 29. Januar 2019, gegen 15.05 Uhr kam es in einem Discounter in Soltau, Am alten Stadtgraben, zu einem Ladendiebstahl. Eine aufmerksame Kundin hatte beobachtet, wie eine männliche Person Zigarettenschachteln in einen Rucksack steckte und ihre Beobachtungen an eine Angestellte weitergegeben. Die Zeugin verließ dann das Geschäft, ohne dass ihre Personalien aufgenommen werden konnten. Diese Kundin wird nun gebeten, sich mit der Polizei in Soltau unter 05191/93800 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung