Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

08.05.2019 – 10:10

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Brand in einem Einfamilienhaus - Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Hambühren (ots)

Am Dienstag, 07.05.2019, gegen 23:55 Uhr, wurde der Polizei Celle über die Leitstelle der Feuerwehr ein Wohnungsbrand in Oldau (Gemeinde Hambühren) gemeldet. Vor Ort stellte es sich als Brand in einem Einfamilienhaus heraus.

Durch die eingesetzte Feuerwehr wurden die zwei Hausbewohner samt Hund gerettet und das Feuer gelöscht. Die Bewohner hatten, durch Rauchmelder geweckt, die Feuerwehr gerufen, da ihnen der Fluchtweg aus dem ersten Stock über das Treppenhaus durch Rauch- bzw. Flammen bereits versperrt war.

Der Schaden beläuft sich im mittleren fünfstelligen Bereich. Die beiden Hausbewohner wurden vorsorglich durch den ebenfalls eingesetzten Rettungsdienst untersucht und anschließend als unverletzt entlassen. Das Feuer entstand nach erster Einschätzung aufgrund eines technischen Defektes. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

In dem Zusammenhang wird die Wichtigkeit funktionierender Rauchmelder offensichtlich. Diese können Leben retten. /tk

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05141 277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle