Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

25.10.2019 – 15:23

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Weitere Festnahmen und Durchsuchungen nach dem Tötungsdelikt in Wetzlar

Dillenburg (ots)

(Bezug: Presseinformationen vom 01/02/03 und 04. September)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill

Nach dem Tötungsdelikt am 01.September 2019 im Magdalenenhäuser Weg nahmen die Ermittler heute Morgen (Freitag, 25. Oktober) in Aßlar und Langgöns zwei weitere Männer vorläufig fest und durchsuchten in Biebertal eine Gaststätte. Für die Durchsuchungs- und Festnahmemaßnahmen erhielten die Ermittler Unterstützung durch ein Spezialeinsatzkommando. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Die beiden Männer wurden widerstandslos festgenommen.

Aufgrund der Ermittlungsergebnisse erließ das Amtsgericht Wetzlar die von der Staatsanwaltschaft Wetzlar beantragten Haftbefehle gegen die Männer.

Die weiteren Presseinformationen erfolgen ausschließlich über die Staatsanwaltschaft in Wetzlar, Tel. 06441/44776-225.

Uwe Braun, Oberstaatsanwalt

Martin Ahlich, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill