Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Goslar mehr verpassen.

12.08.2020 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 12.08.20

Goslar (ots)

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am 10.08.20, gegen 18.10 Uhr, wurde im Bereich der Parkanlage am Jadgschloß ein 63-jähriger Seesener durch Polizeibeamte kontrolliert, da der Verdacht bestand, dass dieser unberechtigt fremde Personen mit seinem Smartphone fotografiert hatte. Zur Abklärung des Sachverhaltes sollte das Smartphone eingesehen werden. Hierbei verhielt sich die Person äußerst unkooperativ und aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten und sperrte sich gegen die Maßnahme. Eine entsprechende Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde gefertigt.

Körperverletzung

Am 11.08.20, gegen 06.00 Uhr, wurde zum wiederholten Male von einer 40-jährigen Seesenerin Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen ihren Ehemann erstattet. Dieser habe ihr, als sie sich in stationär in der Asklepiosklinik aufgehalten habe, eine Infusionsnadel gewaltsam aus dem Handrücken gezogen. Der Ehemann bestritt die Tat gegenüber der Polizei. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Versuchter Einbruchsdiebstahl

Am 11.08.20 wurde durch den Hausmeister eines Mehrfamilienhauses in der Bornhäuser Straße Strafanzeige erstattet. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Zeit vom 28.07.20 bis zum Anzeigezeitpunkt offensichtlich versucht, gewaltsam in das Haus einzudringen. Hierzu wurde an mehreren Stellen im Bereich des Schließblechs mit einem Hebelwerkzeug versucht, die Tür zu öffnen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

i.A. Behnke

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell