Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 200511.7 Itzehoe: Festnahme nach Einbruch in Supermarkt

Itzehoe (ots)

In der Nacht zu Montag ist es zu einem Einbruch in einen Supermarkt in Itzehoe gekommen. Der Polizei gelang es kurze Zeit später, den flüchtigen Täter festzunehmen.

Gegen 00.38 Uhr schlug ein Täter eine Fensterscheibe des Supermarktes in der Straße Feldschmiede in Itzehoe ein und verschaffte sich Zugang ins Innere. Im Objekt nahm er Gegenstände an sich und verließ das Lebensmittelgeschäft wieder durch das Einstiegloch. Durch den Lärm war ein Anwohner auf den Täter aufmerksam geworden und alarmierte die Polizei. Beamte nahmen kurze Zeit später den Täter fest, der in Richtung Klosterhof die Flucht ergriffen hatte. Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen 41-jährigen Itzehoer.

Die Polizeibeamten fanden das Stehlgut vor.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 23.05.2022 – 22:19

    Kitas am Anschlag: Nur richtig viel Geld hilft / Kommentar von Axel Habermehl

    Freiburg (ots) - Personalmangel, nicht zu haltende Betreuungsschlüssel, Aufsichtspflicht gefährdet - die Ergebnisse der jüngsten Umfrage unter Kita-Leitungskräften sind bedrückend, doch überraschend kommt der Hilferuf der Pädagogen an die Politik nicht. (..) Kurzfristige Lösungen der Misere sind eine Illusion. Migranten und Quereinsteiger können das Problem ...

  • 23.05.2022 – 21:55

    Moody's bewertet das ESG-Rating von FS besser

    SÃO Paulo (ots/PRNewswire) - Die Ratingagentur hält bei fast 80 % der analysierten Kriterien eine robuste bis fortschrittliche Leistung aufrecht FS, der erste Ethanolproduzent, der in Brasilien ausschließlich Mais als Rohstoff verwendet, hat sein ESG-Rating im Nachhaltigkeitsrating von Moody's von 58 auf 62 erhöht. Bei 80 % der analysierten Punkte erzielte das Unternehmen eine robuste und fortschrittliche Leistung, ...

  • 23.05.2022 – 20:50

    iconec kooperiert mit Athonet für mobile Campus-Netze in Deutschland

    Nürnberg, Deutschland (ots/PRNewswire) - Privates Mobilfunknetz wird im neuen iconec-Labor vorgestellt Die iconec GmbH gab heute eine Partnerschaft mit Athonet, einem weltweit führenden Anbieter von privater Netzwerktechnologie, bekannt, um seinen preisgekrönten mobilen 5G-Kern nach Deutschland zu bringen. Das neue Angebot ist im neuen Labor von iconec zu sehen, das am 19. Mai 2022 in Nürnberg eröffnet wurde. Die ...

Weitere Storys aus Itzehoe
Weitere Storys aus Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
  • 11.05.2020 – 16:14

    POL-IZ: 200511.8 Büsum: Einbruch in Bekleidungsgeschäft

    Büsum (ots) - Am Museumshafen drangen unbekannte Täter in ein Bekleidungsgeschäft ein und entwendeten einen kleinen Tresor mit Bargeld. Am heutigen Morgen stellte die Inhaberin des Bekleidungsgeschäftes beim Öffnen den Einbruch fest und alarmierte die Polizei. Festgestellt wurde, dass in der Nacht zu heute unbekannte Täter offensichtlich die Eingangstür aufgehebelt haben und so in das Geschäft gelangen konnten. ...

  • 11.05.2020 – 15:06

    POL-IZ: 200511.3 Wesselburen: Mit mehr als zwei Promille am Steuer

    Wesselburen (ots) - Am Samstagnachmittag ist es einer Streife gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes aufzudecken. Der war mit mehr als 2,58 Promille unterwegs. Gegen 14.10 Uhr haben die Ordnungshüter einen Fahrer mit einem Opel in der Straße Am Markt angehalten und kontrolliert, da er ihnen kurz davor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Im Rahmen des Gesprächs stellten die Polizisten ...

  • 11.05.2020 – 14:00

    POL-IZ: 200511.6 Glückstadt: Einbruch in Geschäftsräume

    Glückstadt (ots) - Die Geschäftsräume der Glückstädter Werkstätten in der Straße Am Wall wurden über das Wochenende Ziel unbekannter Täter. Im Zweitraum vom 08.05., 15.00 Uhr, bis 11.05., 07.40 Uhr, suchten Unbekannte das Gebäude auf und verschafften sich vermutlich durch Aufdrücken eines Fensters Zutritt. Im Gebäude hebelten sie schließlich noch einige Türen auf und durchsuchten u.a. auch das Sekretariat, ...