Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

24.01.2020 – 07:23

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: 41-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Gelsenkirchen (ots)

Am Donnerstagabend, 23. Januar 2020, wurde ein 41-jähriger Mitsubishi-Fahrer bei einem Alleinunfall auf dem Wembkenstraße Ecke Wiehagen tödlich verletzt. Der Mann aus Bochum war gegen 21.55 Uhr auf der Wembkenstraße in Richtung Altstadt unterwegs. In Höhe der Kreuzung Wiehagen kam er von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Gehweg, kollidierte mit einer Straßenlaterne sowie einem Straßenschild und kam anschließend vor einem Baum zum Stehen. Alarmierte Rettungskräfte befreiten den 41-Jährigen aus dem stark deformierten Auto. Der Bochumer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Ein Arzt entnahm dem Verstorbenen Blutproben. Der Mitsubishi wurde sichergestellt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Unfallstelle voll gesperrt, Polizisten leiten den Verkehr ab.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010
E-Mail: Christopher.Grauwinkel@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen
Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen