Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

23.01.2020 – 14:17

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Pfefferspray versprüht - Zehn verletzte Schülerinnen und Schüler

Gelsenkirchen (ots)

Ein 15-jähriger Schüler versprühte am Donnerstagmorgen, 23. Januar, auf dem Schulhof einer Schule an der Schwalbenstraße in Beckhausen Pfefferspray und verletzte zehn Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 15 Jahren. Acht Verletzte wurden mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, sie klagten unter anderem über Atemwegsbeschwerden. Gegen 9.20 Uhr entwickelte sich auf dem Schulhof zwischen mehreren Schülern ein Streit, der in eine handfeste Auseinandersetzung mündete. In dessen Verlauf holte der 15 Jahre alte Jugendliche aus Gelsenkirchen ein Pfefferspray hervor und besprühte seine Kontrahenten. Ein Lehrer beendete die Auseinandersetzung. Die Schulleitung alarmierte umgehend Rettungskräfte und Ordnungshüter. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010
E-Mail: Christopher.Grauwinkel@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen
Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen