Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

10.03.2019 – 09:37

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht der PI Andernach vom 08.03.19 - 10.03.19

Polizeiinspektion Andernach (ots)

Mülheim-Kärlich In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte gegen ca. 02:00 Uhr auf der Landstraße nach Mülheim-Kärlich ein 17-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades unter Drogeneinfluss festgestellt werden. Nach der Benachrichtigung der Eltern erfolgte eine Blutentnahme sowie die präventive Sicherstellung des Führerscheins.

Andernach Am frühen Samstagmorgen befuhr der 21-jährige, alkoholisierte Mercedes-Fahrer den Augsbergweg in Andernach. Infolge des Alkoholeinflusses kollidierte dieser mit der Schutzplanke einer in der Nähe befindlichen Firma und verließ daraufhin die Unfallstelle. Durch ein am Unfallort aufgefundenes Kennzeichen konnte der Fahrer sowie das Unfallfahrzeug an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins mit dem Ziel der vorläufigen Einziehung.

Andernach Eine Taxifahrt einer 6-köpfigen Gruppe vom Marktplatz in den Rennweg in Andernach am Sonntagabend endete für den Taxifahrer sowie einem helfenden Zeugen mit Verletzungen. Gegen ca. 22:00 Uhr brach der Taxifahrer aufgrund von Geldmangel der Fahrgäste seine Fahrt nach Kruft im Rennweg in Andernach ab. Als er den weiblichen Fahrgästen aus dem Fahrzeug verhelfen wollte, schlugen die beiden bereits ausgestiegenen männlichen Täter von hinten auf den Fahrer ein. Der hinzueilende Zeuge versuchte dem Taxifahrer zu helfen. Hierbei bekam er mit dem beschuhten Fuß ein tritt gegen den Kopf ab. Anschließend verschwanden die Täter.

Täterbeschreibung: - 1. Täter: 1,70 - 1,75 cm groß, grauer Pullover mit Nikezeichen, rote Schuhe - 2. Täter: 1,70 - 1,75 cm groß, grauer Pullover mit Nikezeichen

Andernach Am Samstag, den 09.03.2019 gegen ca. 23 Uhr konnte ein 35-jähriger Kraftwagenfahrer unter Drogeneinfluss festgestellt werden. Dieser konsumierte laut eigenen Angaben eine größere Menge an Betäubungsmitteln. Neben der Untersagung der Weiterfahrt, erfolgte eine Blutprobenentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
(Auskünfte nur für Presseorgane)

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz