Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

10.03.2019 – 07:41

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Lahnstein (ots)

In den frühen Morgenstunden des Samstages meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer eine vierköpfige Gruppe von Jugendlichen, die im Kreuzungsbereich Nordallee/Brückenstraße eine Parkbank sowie Warnbaken aus der nahegelegenen Baustelle auf die Fahrbahn gestellt hätten. Bei Eintreffen der Polizei flüchtete die Gruppe, ein Heranwachsender konnte ergriffen werden. Die Polizei weist daraufhin, dass es sich hierbei nicht um einen Lausbubenstreich handelt, sondern vielmehr eine ernsthafte Gefahr für Verkehrsteilnehmer darstellt. Infolgedessen erwartet den jungen Mann nun ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung