Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

09.07.2019 – 11:52

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Zigarette im Bett löst Wohnungsbrand in Hassel aus

Gelsenkirchen (ots)

Am frühen Dienstagmorgen, 09.07.2019, gegen 04.00 Uhr, erreichte die Leitstelle der Polizei ein Notruf zu einem Wohnungsbrand an der Polsumer Straße. Sofort eingetroffene Polizeibeamte konnten alle Bewohner des betreffenden Mehrfamilienhauses evakuieren. Ein 58-jähriger Bewohner des Hauses erlitt eine Rauchgasvergiftung. Rettungskräfte brachten ihn zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Weitere Hausbewohner wurden nicht verletzt. Womöglich entstand der Brand in der Dachgeschosswohnung, weil ein Hausbewohner mit brennender Zigarette im Bett eingeschlafen war. Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzmitteln vor Ort und löschte den Brand, bei dem die gesamte Dachgeschosswohnung zerstört wurde. Die Ermittlungen der polizeilichen Fachdienststelle dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Yvonne Shirazi Adl
Telefon: 0209/365-2014
E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen