Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

24.01.2020 – 11:25

Polizei Dortmund

POL-DO: Fahrradpolizisten nehmen drei Tatverdächtige nach versuchtem Raub fest

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0089

Polizeibeamte der Fahrradstaffel haben am Donnerstagabend (23. Januar) nach einem versuchten Raub in der Dortmunder Innenstadt drei Tatverdächtige festgenommen.

Die Fahrradpolizisten wurden gegen 18.50 Uhr auf den Vorfall aufmerksam, als sie an einer Fußgängerüberführung an den Bahnschienen entlang der Sonnenstraße Hilferufe hörten. Kurz darauf liefen ihnen auf der Hollestraße drei Tatverdächtige entgegen, die sie festhielten. An der Überführung im Bereich Hollestraße/Alexanderstraße trafen sie auch auf den Mann, der um Hilfe gerufen hatte. Seinen ersten eigenen Angaben zufolge hatte der 59-jährige Dortmunder zuvor den Übergang von der Hollestraße aus in Richtung Sonnenstraße mit seinem Fahrrad überquert. An der Treppe am Ende kamen ihm demnach drei Heranwachsende entgegen, von denen einer ihn mit einer Art Reizgas besprühte. Der Täter forderte einen weiteren Unbekannten aus dem Trio auf, das Geld des 59-Jährigen zu erlangen. Daraufhin versuchte ein Heranwachsender den Dortmunder zu treten, was ihm jedoch nicht gelang.

Weil sich der Radfahrer nicht einschüchtern ließ, flüchtete das Trio schließlich in Richtung der Hollestraße - wo sie den Polizisten in die Arme liefen. Unterstützungskräfte brachten die 16-, 17- und 18-jährigen Dortmunder spanischer Nationalität ins Polizeigewahrsam. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden erstgenannten von dort aus ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Der 18-Jährige wurde entlassen.

Alle drei erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verdachts des versuchten schweren Raubs auf Straßen, Wegen oder Plätzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Dortmund
Weitere Meldungen aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund