Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

10.01.2019 – 10:06

Polizei Dortmund

POL-DO: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall im Dortmunder Westen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0036

Durch den Zusammenstoß zweier Autos am gestrigen Mittwochabend (9. Januar) in der Straße Kesselborn sind drei Insassen leicht verletzt worden.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 23-jähriger Dortmunder gegen 21 Uhr auf der Straße Kesselborn in Richtung Süden. Zur gleichen Zeit kam ihm der Wagen einer 31-jährigen Autofahrerin entgegen. Etwa in Höhe der Einmündung zur Kaspar-Schulte-Straße stießen beide Autos aus bislang unbekannter Ursache frontal zusammen. Der 23-Jährige und seine 22-jährige Beifahrerin (aus Dortmund) wurden ebenso wie die 31-Jährige (auch aus Dortmund) leicht verletzt. Ein Rettungswagen fuhr die Beteiligten in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf rund 19.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung