PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

20.01.2021 – 10:05

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht 20.01.2021

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

48-jährige Autofahrerin nimmt Rentner die Vorfahrt; Schaden 4000 Euro

Eine 48-jährige Autofahrerin aus Eschwege hat am Dienstag gegen 16.15 Uhr einen Unfall verursacht. Die Frau befuhr in Eschwege die Lessingstraße in Richtung Reichensächser Straße und missachtete dann die Vorfahrt eines 80-Jährigen aus Eschwege, der mit seinem Auto aus Richtung Moritz-Werner-Straße kommend in Richtung Friedrich-Wilhelmstraße unterwegs war und dabei die Lessingstraße kreuzte. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Verkehrsunfallflucht; Schaden 500 Euro; Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Eschwege ermittelt jetzt gegen einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wegen Unfallflucht. Wie den Beamten am Dienstagnachmittag angezeigt wurde, hat ein 61-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf am 14.01.2021 von 08.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr und am 15.01.2021 von 08.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr jeweils auf dem Parkplatz der Werratal-Therme in Bad Sooden-Allendorf, Am Gradierwerk, geparkt. Der Pkw des Mannes, ein roter VW Caddy, wurde vmtl. an besagter Örtlichkeit beim Ein- oder Ausparken von dem unbekannten Verkehrsteilnehmer am vorderen, rechten Kotflügel beschädigt. Die Polizei beziffert den Schaden auf ca. 500 Euro. Hinweise zu dem Verursacher an die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0.

Polizei Sontra

Alleinunfall; Schaden 6000 Euro

Am Dienstagnachmittag ist ein 46-jähriger Autofahrer aus Eisenach gegen 15.00 Uhr auf der Landesstraße L 3251 zwischen Wommen und Neustädt von der Fahrbahn abgekommen. Aus nicht näher bekannten Gründen geriet der Mann in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dann gegen einen Leitpfosten und eine Hinweistafel. Dabei entstand an dem Auto ein Schaden von insgesamt 5000 Euro. Zudem war das Auto nicht mehr fahrbereit. An dem Schild und dem Leitpfosten entstand ein Schaden von 1000 Euro. Der 46-jährige Fahrer und sein 18-jähriger Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Wildunfall

Dienstagabend gegen 17.55 Uhr erfasste ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Ringgau ein Reh, als er auf der Bundesstraße B 7 von Röhrda in Richtung Netra unterwegs war. Das Tier verschwand nach der Kollision in der angrenzenden Feldgemarkung, an dem Fahrzeug entstand ein Schaden in noch unbekannter Höhe.

Polizei Hessisch Lichtenau

Versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat; Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben offenbar versucht, in Großalmerode-Epterode einen Zigarettenautomaten zu knacken. Die Täter versuchten bei dem Gerät, das in der Zimmerplatzstraße aufgestellt ist, gewaltsam den Geldeinwurfschacht zu öffnen, was den Tätern jedoch nicht gelang. So blieb es bei einem Aufbruchsversuch, bei dem 300 Euro Sachschaden entstand. Festgestellt wurde der Vorfall am Dienstagabend um kurz nach 20.00 Uhr. Zum genauen Tatzeitraum können keine weiteren Angaben gemacht werden. Hinweise an die Polizei in Hessisch Lichtenau unter der Nummer 05602/9393-0.

Wildunfall

Am Mittwochmorgen hat eine 47-jährige Autofahrerin aus Großalmerode ein Wildschwein erfasst, als die Frau gegen 05.00 Uhr auf der B 7 von Walburg in Richtung Hessisch Lichtenau unterwegs war. Dabei entstand ein Schaden von 1000 Euro am Pkw der Frau.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Am Mittwochmorgen gegen 08.20 Uhr ist eine 59-jährige Autofahrerin aus Witzenhausen auf der Bundesstraße B 451 zwischen Witzenhausen und Hundelshausen mit einem Fuchs kollidiert. Das Tier überlebte den Aufprall nicht, an dem Pkw entstand ein Schaden von 1500 Euro.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege