Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

28.11.2019 – 09:40

Polizei Eschwege

POL-ESW: schwerer Verkehrsunfall am 27.11.19; 61-Jährige Kradfahrerin schwer verletzt

Eschwege (ots)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Nachmittag auf der B 249 in der Gemarkung von Meinhard-Schwebda. Um 15:35 Uhr war eine 61-Jährige aus der Gemeinde Meinhard auf ihrem Kleinkraftroller von Eschwege kommend in Richtung Schwebda unterwegs. Aus derselben Richtung kommend folgte ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Körner, der - nach bisherigem Ermittlungsstand - vermutlich aus Unachtsamkeit das Krad übersah und von hinten auffuhr. Dadurch wurde der Kleinkraftroller nach rechts von der Straße geschoben und prallte gegen eine dortige Böschung. Die Fahrerin wurde von ihrem Fahrzeug abgeworfen. Dabei löste sich der verschlossene Schutzhelm der 61-Jährigen, der ca. 15 Meter weiter aufgefunden werden konnte. Die 61-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen, so dass sie in die Klinik nach Göttingen gebracht werden musste. Der Sachschaden wird mit ca. 10.000 EUR angegeben. Während der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen wurde die B 249 ab 15:45 Uhr kurzfristig voll gesperrt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege