Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

27.11.2019 – 09:26

Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Wildunfall

Mit einem Reh kollidierte heute Morgen, um 06:38 Uhr, ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege, der zwischen Niederdünzebach und Aue unterwegs war. Das Reh wurde dadurch tödlich verletzt; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Zwei Unfälle an gleicher Kreuzung

Um 18:00 Uhr befuhr gestern Abend ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode den Mühlweg in Hessisch Lichtenau. Im Kreuzungsbereich zur Friedenstraße bog er nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 76-jährigen Fußgänger, der die Friedenstraße überquerte. Beide Verkehrsteilnehmer hatten an der Ampel "grün"; für den 31-Jährigen zusätzlich mit gelben Blinklicht "Fußgänger". Der 76-Jährige kam dadurch zu Fall, blieb aber nach seinen Angaben unverletzt. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

5000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich zwei Stunden zuvor, an der gleichen Unfallörtlichkeit ereignete. Um 16:00 Uhr beabsichtigte ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Ludwigsburg im Kreuzungsbereich nach links abzubiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw einer 62-Jährigen aus Helsa, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Polizei Witzenhausen

Unfall mit Radfahrer

Um 12:42 Uhr befuhr gestern Mittag ein 58-Jähriger aus Großalmerode mit einem Fahrrad die K 55 in der Gemarkung von Blickershausen. Auf der L 3832 fuhr zu dieser Zeit ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen von Gertenbach in Richtung Ermschwerd. Nach der dortigen Brücke der B 80 kreuzte der Radfahrer von rechts kommend die Fahrbahn, missachtet dabei aber das Schild "Vorfahrt gewähren" und fuhr in die rechte Fahrzeugseite des Autos. Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht; der Sachschaden wird mit ca. 1500 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege