Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

27.11.2019 – 15:35

Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfälle

Eschwege (ots)

Um 09:50 Uhr parkte eine 38-Jährige aus Witzenhausen ihren Klein-Lkw in der Gelsterstraße in Witzenhausen am Straßenrand. Nach ihren Angaben zog sie auch die Handbremse an, trotzdem musste sie bei ihrer Rückkehr feststellen, dass das Fahrzeug losgerollt und mit der Werbetafel der dortigen VR-Bank kollidiert war. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR. Möglicherweise war die Handbremse nicht fest genug angezogen.

13.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich heute Morgen, um 07:02 Uhr, in der Leipziger Straße in Fürstenhagen ereignet hat. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau hatte sich in der Leipziger Straße (B 7) auf die Linksabbiegespur eingeordnet, um in die Hirschhagener Straße abzubiegen. Ihr entgegen kam ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau, der nach Angaben der 18-Jährigen die Lichthupe betätigt haben soll. Im Glauben, dass dieser auf seine Vorfahrt verzichten würde, fuhr sie los. Beim Abbiegen bemerkte sie dann, dass dies offensichtlich nicht der Fall war, worauf sie ihr Auto vor Schreck auf der Gegenspur abbremste. Der 65-Jährige versuchte noch zu bremsen, konnte den Unfall jedoch nicht mehr verhindern. Darüber hinaus bestritt er, die Lichthupe betätigt zu haben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege